Häufig gestellte Fragen

Was ist der CodeMeter-Key?

CodeMeter-Key (Pfand)

Zusammen mit der 2. Lerneinheit erhalten Sie den CodeMeter-Key. Er steuert die Freischaltung der geschützten Dateien, die im Online-Schulportal hinterlegt sind. So bleiben Ihnen lästige Passworteingaben erspart. Der CodeMeter-Key ist eine Leihgabe von uns, die mit einem Pfand von 75,00 € belegt wird. Wenn Sie uns den Key nach Kursabschluss bzw. Vertragsende zurücksenden, wird Ihnen die Pfandgebühr komplett erstattet.

Damit der CodeMeter-Key arbeiten kann, benötigen Sie folgende Software:

  • Adobe Reader (Version 11)
  • Treibersoftware für den CodeMeter
  • Plug-In-Software für Adobe Reader

Die Software, sowie eine Installationsanleitung finden Sie im Online-Schulportal.


Gerne helfen wir Ihnen bei der Installation. Zwecks Terminabsprache werden wir Sie zum Studiumbeginn kontaktieren.

Wie läuft die 14 Tage Testphase ab?

14 Tage - Testphase


Sie möchten hepos® kostenlos und unverbindlich 14 Tage lang testen?

 

  1. Hierfür müssen Sie lediglich unser Kontaktformular ausfüllen.
  2. Daraufhin schicken wir Ihnen unsere Info-Broschüre, sowie ein Anmeldeformular zu.
  3. Wenn Sie das Anmeldeformular ausgefüllt an uns zurückschicken, beginnt die Testphase.
  • Sie erhalten die erste Lerneinheit und die Zugangsdaten zum Online-Schulportal.
  • Auch stehen Ihnen alle Betreuungsleistungen zur Verfügung.

Sollte Ihnen hepos® zusagen und zu Ihnen passen, beginnt das Fernstudium nach der Testphase automatisch.

Sollte Ihnen hepos® nicht gefallen oder andere Gründe gegen die Teilnahme an einem Fernstudium sprechen, dann schicken Sie uns die erste Lerneinheit einfach zurück (innerhalb von 14 Tagen nach dem Empfang). In diesem Fall gehen Sie keine Verpflichtungen ein.

 

Was bedeutet "die Regelstudienzeit kostenlos verlängern"?

Regelstudienzeit verlängern

Der hepos® Kurs ist auf eine Regelstudienzeit von 24 Monaten ausgelegt. Hierbei werden (für Teilnehmer ohne medizinische Vorkenntnisse) Lernzeiten von 8 - 10 Stunden  pro Woche veranschlagt.

Jeder Mensch möchte sich in Ruhe auf eine wichtige Prüfung vorbereiten können. Daher kann es nicht sein, dass unsere Betreuung nach dem Erhalt der Lerneinheit 24 endet. Also haben Sie nach der Regelstudienzeit 12 Monate Anspruch auf die Online-Prüfungsmodule und unsere Unterstützung.

Auch private oder berufliche Umstände können das kalkulierte Lerntempo temporär behindern. Sollte dies bei Ihnen eintreten, brauchen Sie sich auch hier keine Sorgen zu machen. Notfalls können Sie:

  • das Studium 6 Monate pausieren
  • 24 Monate Regelstudium + 6 Pausenmonate + 12 Monate Verlängerung = 42 Monate


Zusammengefasst:

Im Ernstfall zahlen Sie 24 Monate und können unser Angebot 42 Monate nutzen!

Was bedeutet "die Regelstudienzeit verkürzen"?

Regelstudienzeit verkürzen

Bringen Sie ein hohes Maß an medizinischer Vorbildung mit?

Verfügen Sie über mehr Lernzeit als 10 Stunden pro Woche?


... dann kann die Regelstudienzeit (nach Rücksprache) verkürzt werden.

 

Beispiele:

  • Sie bekommen zwei Lerneinheiten pro Monat (12 Monate Studienzeit).
  • Sie melden sich, wenn Sie eine zusätzliche Lerneinheit wünschen.


Beachten Sie bitte, dass zusätzliche Lerneinheiten sofort berechnet werden. Sollten Sie z.B. zwei Lerneinheiten pro Monat ordern, also die Studienzeit auf 12 Monate reduzieren, erhöht sich die Monatsgebühr auf 210,00 €. Die Gesamtkursgebühr bleibt natürlich gleich. 

Unabhängig von einer Studienzeitverkürzung bleibt Ihr Recht auf 36 monatige Betreuung (ohne Mehrkosten) unangetastet.

Kann ich das Fernstudium pausieren?

Fernstudium pausieren

Sollen persönliche oder berufliche Umstände dazu führen, dass Sie ihr Lerntempo nicht einhalten können, kann der Kurs bis zu 6 Monten pausiert werden. Während der Pause werden Ihnen keine neuen Lerneinheiten zugeschickt, womit Ihnen in dieser Zeit auch keine Kosten entstehen.

Während der Pause steht Ihnen weiterhin unser komplettes Angebot zur Verfügung.
Sie können weiterhin unser Online-Schulportal nutzen und uns natürlich weiterhin Fragen stellen. So haben Sie in der Pause Zeit, evtl. versäumtes nachzuholen.

Zu Beginn der Lernpause sollte der CodeMeter-Key an uns zurückgeschickt werden, damit die Freischaltungsintervalle angepasst werden können.

Gibt es "Schulferien" bzw. "Feiertage"?

Urlaubs- und Betreuungszeiten

Tage an denen die Betreuungsleistungen ruhen sind:

  • Sonntage
  • gesetzliche Feiertage

 

Urlaubszeiten:

  • drei Wochen während der Sommerferien (NRW).
  • Die Zeit zwischen dem 22.12. und dem 5.1.

Der genaue Zeitraum wird frühzeitig bekanntgegeben.

Wie sind die Kündigungsfristen?

Kündigungsfristen

Sie können den Vertrag mit der heilpraktiker onlineschule wie folgt kündigen:


14 Tage kostenlose Testphase

Wenn Ihnen unser Angebot nicht gefällt, oder sonstige Gründe gegen die Teilnahme an einem Fernstudium sprechen, können Sie den Vertrg mit uns ganz unproblematisch kündigen. Schicken Sie die erste Lerneinheit innerhalb von 14 Tagen an uns zurück. Damit haben Sie den Vertrag rechtskräftig gekündigt.

 

Kündigungsfristen eines Fernstudiums sind durch das Gesetz zum Schutz der Teilnehmer am Fernunterricht vorgeschrieben (Link zum Gesetzestext) und gestallten sich wie folgt...


Nach Studienbeginn
Nach Studienbeginn kann der Vertrag erstmals nach 6 Monaten (bzw. 6 Lerneinheiten) gekündigt werden. Die Kündigung muss 6 Wochen vor Ablauf des sechsten Studienmonats erfolgen.


Während des laufenden Ferntudiums
Nach den ersten 6 Monaten (bzw. nach 6 Lerneinheiten) können Sie den Kurs jederzeit
mit einer Frist von drei Monaten kündigen.

Wieviel Prozent der hepos-Schüler bestehen die Prüfung?

Erfolgsversprechen

Um es gleich vorweg zu nehmen:
Kein seriöser Anbieter eines Fernlehrgangs kann hierauf eine Antwort geben.

Wir kennen auch die Werbeanzeigen, die eine Erfolgsquote von 80% bestandener Prüfungen propagieren. Nur sind solche Aussagen von Fernlehrgangsanbietern höchst unseriös, es sei denn, man ist Wahrsager oder Glaskugelbesitzer. Der Anbieter einer Fernlehrgangsschule kann gar nicht wissen:

  • Wie viele seiner Teilnehmer wirklich ernsthaft lernen?
  • Wie hoch der Prozentsatz der Teilnehmer ist, die vor Kursabschluss kündigen?
  • Gehen alle Teilnehmer die den Kurs abgeschlossen haben zur Prüfung?
  • Bekommt er auch von jedem Teilnehmer ein Feedback über den Prüfungsausgang?

Auf was beziehen sich nun die 80% - mit Sicherheit nicht auf die Anzahl der Teilnehmer, die sich angemeldet haben. Aber genau das will die Person, die eine Schule sucht, ja wissen. Die 80% können sich bestenfalls auf die Teilnehmer beziehen, die nach dem Gang zur Prüfung überhaupt ein Feedback abgegeben haben.

Natürlich ist es verständlich, dass eine Person, die auf der Suche nach der passenden Schule ist, sich von Erfolgsversprechen eine gewisse Qualität erhofft. - Aber Erfolg kann man nicht versprechen. Wir könnten an dieser Stelle behaupten, dass wir in 2 Jahren alle einen Marathon laufen und 80% den Lauf meistern. Das mag schon sein, aber nur wenn sich alle Beteiligten zwei Jahre konsequent auf den Lauf vorbereiten.

Abschließend doch noch ein Versprechen von uns:
Unsere Lerneinheiten sind von unabhängigen Gutachtern der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht geprüft und zugelassen worden. Somit arbeiten Sie mit zertifizierten Unterlagen und haben die besten Chancen mit unserem Angebot die Prüfung zu bestehen. Doch Sie müssen das Angebot auch regelmäßig nutzen!

Ihre Chancen die Prüfung zu bestehen, steigen proportional mit der Mühe, die Sie sich bei der Vorbereitung gegeben haben.